Mitteldeutsche-Baumschulen: unser Shop-Angebot

  • FAQ

    Hier finden sich Fragen und Antworten zu häufig gestellten Fragen.

    Fehlt eine Frage bzw. Antwort ? Bitte stellen Sie die Frage gerne per Formular (s.u.) oder per E-Mail, damit wir sie ergänzen können. Vielen Dank für die Hilfe!


Bestellungen

Kann ich auch Pflanzen kaufen, die ich nicht im Shop von Mitteldeutsche Baumschulen gefunden habe?

Pflanzen die nicht aufgelistet sind, können gerne telefonisch oder per mail angefragt werden.

Kann ich die Pflanzen selber abholen und die Versandkosten sparen?

Die Pflanzen können vom Hof in Ellerhoop selber abgeholt und dadurch Versandkosten gespart werden. Eine Abholung nach den Öffnungszeiten ist mit Absprache möglich. Grund: wir brauchen etwas Vorlauf, um Personal einzuplanen und ggf. die Verladung schwerer Pflanzen vorzubereiten

Kann ich eine spezielle abweichende Lieferadresse angeben?

Ja, das ist möglich. Im "Checkout" kann eine abweichende Lieferadresse angegeben werden.

Kann ich meine Bestellung ändern?

Wir können nur Bestellungen ändern, die noch nicht für den Versand bearbeitet wurden. Wir bitten um Anruf, um Änderungen an der Bestellung vorzunehmen. Oder um eine E-Mail.

Können hier auch Privatpersonen kaufen?

Wir verkaufen auch an Privatpersonen, aber auch an Landschaftsarchitekten, Kommunen und Unternehmen des Garten- und Landschaftsbaus. Unser Mindestbestellwert ist 500 Euro.

Wie ist der Status meiner Bestellung?

Sobald Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail, um den Status Ihrer Bestellung zu verfolgen. Sobald Ihre Bestellung versandt wurde, senden wir Ihnen eine weitere E-Mail mit dem Link zur Sendungsverfolgung Ihrer Bestellung.

Wie kann ich die Pflanzen bestellen?

Suchen Sie sich ihre gewünschten Pflanzen aus, legen sie mit gewünschter Menge und Qualität in den Warenkorb. Vom Warenkorb aus starten sie den abschließenden Bestellprozess mit der Auswahl: Zur Kasse. Sie können in der abschliessenden Bestellübersicht sämtliche Daten und ihre Pflanzenauswahl nochmals überprüfen. Wir nehmen Bestellungen gerne über den Shop, aber auch per Mail entgegen, sie bekommen in jedem Fall eine schriftliche Auftragsbestätigung. Um Missverständnisse zu vermeiden, bestellen sie bitte immer schriftlich im Shop oder per Mail. Anpassungen an die Bestellung bitte per E-Mail mitteilen.

Wie kann ich eine Bestellung stornieren?

Am besten ist hierzu kurzfristig ein Anruf. Oder eine E-Mail.

Wie kann man bezahlen?

Als Zahlmöglichkeit bieten wir Zahlung per Rechnung / Überweisung an.

Ich möchte gerne auf Rechnung kaufen. Geht das?

Ja - wir bieten als Zahlungsmöglichkeit die Bezahlung per Rechnung/Überweisung an. Die Rechnung senden wir an ihre E-Mail Adresse


Versand

Bekomme ich eine Nachricht, wenn meine Pflanzen versendet werden?

Nach dem Versand wird aus unserem Warenwirtschaftssystem eine E-Mail versendet.

Wohin versendet Mitteldeutsche-Baumschulen?

Wir beliefern Kunden im gesamten Bundesgebiet.

Ist der Versand für empfindliche Pflanzen nicht riskant?

Weit über 10 Jahre Erfahrung zeigen, dass auch Pflanzen bei geeignetem Transport über weite Strecken versendet werden können. Falls jahreszeit- oder wetterbedingt ein Versand nicht sinnvoll ist, setzen wir uns mit dem Kunden in Verbindung.

Ist ein Wunschtermin möglich?

Wir erbitten die Anfrage nach Wunschterminen per E-Mail. Bei der Erfüllung von Wunschterminen sind wir allerdings abhängig von der Pflanzzeit und den Bedingungen im Versand.

Ist eine Zustellung am gleichen Tag möglich?

Eine gleichtägige Zustellung ist in der Regel nicht möglich. Rufen Sie uns gerne an, damit wir eine bestmögliche Lösung abstimmen können.

Kann ich die Pflanzen auch selber abholen?

Eine Abholung - auch nach den Öffnungszeiten - ist mit Absprache möglich. Wir brauchen etwas Vorlauf, um Personal einzuplanen und ggf. die Verladung schwerer Pflanzen vorzubereiten

Was bedeuten die Begriffe "Versand" oder "Versandzeit" in der Baumschulbranche?

In der Baumschulbranche haben sich die Begriffe "Versand" oder "Versandzeit" für die Verkaufssaison jeweils im Frühjahr (etwa Februar bis Mai) und im Spätsommer/Herbst (etwa September - Dezember) eingebürgert.

Was ist, wenn ich bei Zustellung nicht zu Hause bin?

Wir setzen bei Nicht-Anwesenheit eine Abstellerlaubnis voraus und stellen die Ware geeignet ab. Bei großen Pflanzen mit entsprechend Größe und Gewicht stellt der Empfänger die Entlademöglichkeit. (Hier unsere Versandbedingungen).

Wie hoch sind die Versandkosten?

Details zu den Versandbedingungen sich hier: Versandbedingungen

Wie ist die Verpackung zu entsorgen?

Die Pflanzen werden in der Regel lose oder auf Einwegpaletten gepackt. Die Entsorgung der Verpackung liegt beim Kunden.

Wie lange dauert es von der Bestellung bis zur Anlieferung?

Zwischen Bestelleingang und Anlieferung vergehen in der Regel 5 bis 10 Werktage. Gerne können wir telefonisch oder per E-Mail genaue Absprachen treffen.

Wie werden die Pflanzen versendet?

Je nach Größe und Umfang der bestellten Pflanzen versenden wir per LKW, Spedition oder Paketdienst.


Pflanzen

Anwachsgarantie

Unser Anspruch ist es, nur qualitativ hochwertige Ware zu verkaufen, die bei entsprechender Pflege problemlos anwächst. Trotz allem handelt es sich bei einer Pflanze um ein Lebewesen, das auf zahlreiche Umwelteinflüsse reagiert und aus unterschiedlichsten Gründen im Einzelfall nicht anwächst. Wenn Sie bemerken, dass eine Pflanze sich verfärbt, nicht anwächst oder anderweitig schwächelt stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite! Details: Anwachsgarantie

Was bedeutet "verschult"?

In der Fachsprache heißt das Umpflanzen einer Pflanze „verschulen“ - daher auch der Name "Baum schule". Beim Verschulen wird das Wurzelwerk beschnitten, so dass der Wurzelballen kompakt gehalten wird. Dies erleichtert das spätere Anwachsen erheblich. Das regelmäßige und häufige Verschulen ist eine Pflegemaßnahme und zudem ein Qualitätsmerkmal.

Was bedeutet Heister, leicher Heister , Hochstamm, usw.

Eine Übersicht über die zahlreichen Fachbegriffe findet sich hier: Fachbegriffe

Was ist der Unterschied zwischen Halb- und Hochstamm ?

Halbstamm ist nur der Stamm 120-150 cm hoch, danach beginnt die Krone, Hochstamm ist der Stamm ab 180cm- bis ca220 cm hoch danach erst beginnt der Kronenansatz

Was ist der Unterschied zwischen Halb- und Hochstamm (für Rosen!)

Der Halbstamm für Rosen liegt bei 60 cm, danach beginnt die Krone, beim Hochstamm für Rosen beginnt die Krone in 120 cm.

Was sind die Unterschiede von wurzelnackten, Ballen- und Topf- bzw. Containerpflanzen

Wurzelnackte ( Wn) Pflanzen sind preiswerter als getopfte. Die Wurzeln müssen möglichst feucht gehalten werden. Die Pflanzen brauchen einen Wurzelschnitt, damit Wurzelwachstum angeregt wird und mit der Krone in einem guten Verhältnis zueinander steht. Die Pflanzung ist nur in der Zeit von Oktober bis April möglich. Ballenpflanzen (mB) werden im Freiland als fest eingewurzelte Pflanzen herangezogen, der Wurzelballen wird in ein Jute Netz oder Drahtnetz verpackt, damit der Ballen beim Transport und beim Pflanzen kompakt bleibt. Die Pflanzung ist dies in der Zeit von September - April möglich. Ballenpflanzen sind bei gleichem Alter meist kräftiger und buschiger gewachsen als vergleichbare Containerpflanzen. Containerpflanzen (P/C) werden in Töpfen unterschiedlichter Größen herangezogen, was den Vorteil hat, daß der Versand und die Pflanzung fast das ganze Jahr möglich ist. Durch die unverletzte Wurzel ist die Auslieferung und Pflanzung fast das ganze Jahr möglich. Ballenpflanzen sind bei gleichem Alter meist kräftiger und buschiger gewachsen als vergleichbare Containerpflanzen.

Warum treibt der neu gepflanzte Baum nicht aus - alle anderen Bäume sind schon grün?

Ein neu gepflanzter Baum braucht in der Regel immer etwas länger, bis er austreibt und weiterwächst. Hier ist etwas Geduld gefragt.

Obstbaum: Was ist der Unterschied zwischen Halbstamm und Hochstamm ?

Beide sind auf einer stark wachsenden Unterlage veredelt. Beide Baumformen werden am Ende relativ groß. Ein Halbstamm hat eine Stammhöhe von ca. 1,2 m, ein Hochstamm von ca. 1,8 m. Die Kronengröße ist bei beiden gleich. Halbstämme sind durch die geringere Stammhöhe leichter zu beernten, die Fläche unterhalb der Hochstammkrone ist durch die größe Stammlänge besser mit Maschinen zu bearbeiten.

Die Pflanzen sind angeliefert: was ist nun zu tun?

Nach Anlieferung sollten die Pflanzen möglichst umgehend ausgepackt werden und ggf. Bindematerial entfernt werden. Besonders bei Lieferung während der heißen Jahreszeit ist zu prüfen, ob die Pflanzen gewässert werden müssen. Gegebenenfalls sind auch Containerpflanzen durchdringend zu wässern. An der Schwere der Pflanze ist leicht zu prüfen, ob Wasserbedarf besteht. Bei wurzelnackten Pflanzen sind die Wurzeln feucht zu halten.

Welche Größen und Qualitäten gibt es bei Baumschulpflanzen?

Hier gibt es Informationen zu Größen und Qualitäten Fachbegriffe

Welche Vorteile hat eine mehrfach verschulte Pflanze gegenüber einer unverschulten?

Die sogenannte "Verschulung" regt das Wurzelwachstum an. Durch den Verpflanzungsvorgang wird der Wurzelballen kompakter und dichter bewurzelt. Das erleichter das Anwachsen bei der späteren Pflanzung. Durch die intensive Bewurzelung wird eine bessere Wasser- und Nährstoffaufnahme ermöglicht. Durch den größeren Feinwurzelanteil und dem günstigeren Höhen und Wurzeldurchmesserverhältnis entstehen weniger Pflanzenausfälle. Mehrmals verpflanzte Baumschulpflanzen bieten die besten Voraussetzungen für eine sichere Anwachsphase auch unter schwierigen Witterungsbedingungen (z. B. bei starkem Frost oder Trockenheit). Wichtig ist aber auch hier, dass in den ersten drei Jahren nach der Pflanzung für ausreichend Bewässerung gesorgt wird.

Welches ist die beste Heckenpflanze?

Letztendlich ist die Heckenauswahl oft eine Geschmacksfrage. Oft schreiben B-Pläne (Bebauungspläne) die Anlage von heimischen Hecken vor - wie z.B. Buche, Liguster oder Hainbuche. Welche Ansprüche stellen Sie an Ihre Hecke? Soll sie immergrün sein? Besonders schnittfest? Soll sie lieber schneller oder etwas langsamer wachsen um den Schnittaufwand kleiner zu halten? Zur Orientierung hilft es, sich bestehende Hecken anzusehen. Haben Sie eine Hecke entdeckt und wissen nicht, um welche Pflanze es sich handelt: schicken Sie uns ein Foto, damit wir dies beantworten.

Wie wird die Größe der Pflanzen gemessen?

Die Größenangaben bei Bäumen und Sträuchern beziehen sich immer auf den oberirdisch sichtbaren Teil der Pflanze. Beispiel: 150-200 cm ist der Abstand vom Wurzelhals bis zur mittleren Pflanzenspitze ohne Wurzel, Topf oder Ballen

Woher kommen die angebotenen Pflanzen?

Mitteldeutsche Baumschule bietet Bäume als Hochstämme mit und ohne Herkunft aus eigener Baumschule, Sträucher mit Herkunft oder ohne aus unserem Pinneberger Baumschulgebiet Herkünfte. In der Regel kommen die Pflanzen regional aus unseren umliegenden Baumschulen.


Pflanztipps

Wann ist die beste Pflanzzeit für Bambus?

Die Beste Zeit um Bambus zu pflanzen ist das Frühjahr. Aber auch im Sommer oder Herbst kann man ihn gut setzen, er ist nicht so empfindlich und wird in der Regel im Topf/ Container geliefert. Im Sommer gilt auch hier an die Bewässerung zu denken. Bambus mag gerne einen sonnigen warmen Standort, im humosen durchlässigem Boden, wächst aber auch in sandigem oder schweren Substrat.

Der richtige Zeitpunkt: Wann sollten Sie Sträucher pflanzen?

Beste Pflanzzeit für wurzelnackte Pflanzen und Rosen ist, wenn sie laubfrei sind, d.h. ab ca. Oktober bis Ende März, damit die Wurzeln genügend Zeit haben, um vor der Hauptwachstumszeit in den Boden einzuwachsen.

Gibt es eine Pflanzanleitung für Bäume?

Ja - hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung Pflanzanleitung für Bäume

Gibt es eine Pflanzanleitung für Stauden und Bodendecker?

Ja - hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung Pflanzanleitung für Stauden und Bodendecker

Wie lange dauert es bis ein Baum angewachsen ist?

Abhängig von der Größe des Baums sollte er nach etwa drei Jahren angewachsen sein. Dann können Baumpfähle entfernt werden.

Gibt es eine Pflanzanleitung für Sträucher, Hecken und kleinere Bäume?

Ja - hier ist unsere ausführliche Pflanzanleitung Pflanzanleitung für kleine Bäume, Sträucher und Hecken

Welche Voraussetzungen sind wichtig, um zu pflanzen?

Hier verweisen wir auf unsere Pflanzanleitung. Die folgenden Tipps sind allerdings besonders wichtig. Für ein optimales Pflanzenwachstum ist ein guter Boden wichtig. Ein guter Boden sorgt dafür, dass Büsche und Sträucher genügend Feuchtigkeit erhalten und Nährstoffe aufnehmen können. Dafür sollte der Boden weder steinig, trocken oder zu fest sein. Dann nämlich kann eine Pflanze nicht optimal gedeihen. Ein verdichteter Boden kann zudem Staunässe begünstigen, was kaum eine Pflanze verträgt. Besonders in sehr festen Böden können die Wurzeln sich nicht richtig ausbreiten und das Wachstum wird somit gehemmt. Die Pflanze kann sich nicht entwickeln und wird anfällig für Krankheiten. Ist der Boden sehr lehmhaltig, können Sie etwas Sand hinzugeben, um die Konsistenz aufzulockern. Andersherum verhält es sich genauso: ist der Boden sehr sandhaltig und durchlässig, hilft ggf. eine Lehmzugabe zu einer besseren Festigkeit. Dies zeichnet einen geeigneten Boden aus: # der Boden sollte locker sein. # es sollten ausreichend Nährstoffe vorhanden sein # der Boden sollte beim Pflanzen frostfrei sein Je nach Strauch/Baumart gibt es zudem verschiedene Anforderungen, die eine Pflanze an ihre Umgebung stellt. Diese sollten Sie unbedingt beachten, damit der Strauch oder der Baum bestmöglich wachsen kann. Neben einem nährstoffreichen, lockeren Boden ist die Wahl des passenden Standorts wichtig. Beachten Sie, ob das Gehölz pralle Sonne verträgt oder einen halbschattigen Ort bevorzugt und wie viel Platz es benötigt. Planen Sie immer genügend Abstand zu anderen Gewächsen, Zäunen oder Gebäuden ein, damit der Busch nicht eingeengt wird und am bestehendes Mauerwerk keine Schäden anrichtet.

Was muss ich tun, damit meine Hecke sicher anwächst?

Für Heckenpflanzen ist es wichtig, dass sie in einen durchlässigen, lockeren Boden gepflanzt werden, für eine gute Bewässerung sollte gesorgt werden und auch im Frühjahr und Frühsommer eine Düngung erfolgen.

Was muss ich tun, damit der Baum sicher anwächst?

Siehe Pflanzanleitung Bäume: Pflanzanleitung für Bäume

Wann ist die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Bäume oder mit Ballen?

Beste Pflanzzeit für wurzelnackte Pflanzen und Rosen ist, wenn sie laubfrei sind, d.h. ab ca. Oktober bis Ende März, damit die Wurzeln genügend Zeit haben, um vor der Hauptwachstumszeit in den Boden einzuwachsen. Gehölze mit Erdballen können sie ab ca. September bis in den wärmeren Mai pflanzen, sie besitzen bereits einen hohen Anteil an Feinwurzeln, durch die sie ausreichend Flüssigkeit und Nährstoffe aufnehmen können. Am längsten ist die Pflanzzeit für alles in Töpfen die auch im Sommer gepflanzt werden können, vorausgesetzt, Sie bekommen genug Wasser bei Trockenheit.

Wann ist die beste Pflanzzeit für Bäume / Obstbäume?

Bei wurzelnackten bzw. ballierten Bäumen/Obstbäumen ist die beste Pflanzzeit von Mitte Oktober bis Ende April - bei frostfreiem Boden.

Wann ist die beste Pflanzzeit für Bodendecker / Stauden?

Mehrjährige Stauden sollten im Frühjahr bis zum Spätsommer in die Erde, dann haben sie genügend Zeit sich zu verwurzeln um die regenreiche Zeit zu überstehen. In sehr nasse Böden sollten Stauden nicht gepflanzt werden.

Wann ist die beste Pflanzzeit für Sträucher?

Beste Pflanzzeit für wurzelnackte Pflanzen und Rosen ist, wenn sie laubfrei sind, d.h. ab ca. Oktober bis Ende März, damit die Wurzeln genügend Zeit haben, um vor der Hauptwachstumszeit in den Boden einzuwachsen.

Wie lagere ich die Pflanzen bis zur Pflanzung?

Es darf ruhig einige Tage oder - bei Containerpflanzen sogar erheblich länger - dauern, bis die gelieferten Pflanzen gepflanzt werden. Wurzelnackte Pflanzen: sie sollten möglichst schnell gepflanzt werden. Bis dahin werden die Wurzeln feucht gehalten und gelegentlich leicht gewässert. Ballenpflanzen: falls es bis zur Pflanzung dauert, sollte der Ballen entsprechend nass gehalten werden. Pflanzen im Topf/Container Hier kann es bis zur Pflanzung gerne länger dauern. Dazu müssen die Pfanzen alle 1-2 Tage gewässert werden. So sieht die Probe aus: ist die Pflanze im Topf "schwer", ist der Wurzelballen ausreichend gewässert. Ist er leicht, muss dringend gegossen werden.


Service & Infos

Warum sagt man "Baumschule" - was hat das mit "Schule" zu tun?

Der Begriff "Baumschule" kommt nicht aus dem Bereich der Schule, sondern aus dem Wort "verschulen". Verschulen bedeutet, Bäume mehrfach zu verpflanzen, ehe sie in den Handel kommen. Dadurch bilden sie bessere Wurzeln aus und können später am neuen Standort besser anwachsen.

Wo ist der Standort Ihrer Baumschule?

Der Versand erfolgt überweigend aus Ellerhoop, Kreis Pinneberg, Schleswig-Holstein. In Reinstedt (Falckenstein/Harz) befindet sich unserer Baumschule.

Wie sind die Öffnungszeiten von Mitteldeutsche Baumschulen?

Telefonisch sind wir Mo-Fr 7.00 bis 17.00 erreichbar. Abholung von Ware bitte telefonisch ankündigen

Welche Qualitätsgarantien gibt es?

Was ist die Stammhöhe?

prüfen: Die Stammhöhe wird angegeben bei Bäumen, die auf einer bestimmten Höhe veredelt wurden. Dies ist die Höhe, auf der die ersten Zweige beginnen. Wir messen das immer vom Boden aus, also ohne Topf/Wurzel.

Was ist der Stammumfang?

Der Stammumfang ist der Umfang des Stammes, gemessen in 1 m Höhe.

Was bedeutet das Kürzel 'CAC'?

CAC ist ein Mindeststandard und steht für "Conformité Agricole Communautaire" (gemeinschaftliche landwirtschaftliche Konformität). CAC- Pflanzen stammen aus einem Betrieb mit anerkannter Professionalität in den Bereichen Hygiene, Rückverfolgbarkeit, Vermehrung und Sortenechtheit.

Telefon

Unsere zentrale Rufnummer ist: 0 41 20 / 999 30 60

Kontakt- E-Mail

So erreichen Sie uns über E-Mail: beratung@mitteldeutsche-baumschulen.de

Ist es sinnvoll sich vorher anzumelden?

Ja, um besser planen zu können erbitten wir eine Voranmeldung.

Gibt Mitteldeutsche Baumschulen eine Anwachsgarantie?

Bei Berücksichtigung unserer Pflanz- und Pflegenhinweise geben wir unsere Anwachsgarantie.

Die gewünschte Sorte/Größe wird online nicht angezeigt - dennoch verfügbar?

Senden Sie uns bitte eine Anfrage nach Ihrem gewünschten Produkt per E-Mail. Die Chancen stehen gut, dass wir diese Pflanze liefern können, auch wenn online nicht verfügbar.


Pflege

Was muss ich beim Gießen und Wässern beachten?

In der ersten ein bis zwei Jahren ist auf ausreichendes Wässern zu achten. Hier gilt: lieber etwas seltener aber dafür kräftig wässern!

Wann können die Baumpfähle entfernt werden?

2-3 Jahre nach der Pflanzung ist der Baum fest verwurzelt und die Pfähle können entfernt werden.

Wann darf man Bäume schneiden? Zeitraum, Verbote, Hinweise

Von März bis September ist es verboten, die meisten Bäume zu schneiden. Von Oktober bis Februar dürfen Hecken, Bäume und Sträucher geschnitten werden. ... Pflegeschnitt Hecken im Sommer nach Vogelbrut

Müssen Bäume nach der Pflanzung fixiert werden?

Eine Fixierung an entsprechend stabilen Pfählen ist meist in den ersten 2-3 Jahren sinnvoll bzw. notwendig. Details hier: Pflanzanleitung für Bäume

Ab welcher Größe müssen Bäume durch Pfähle fixiert werden?

Je nach Größe müssen Bäume nach der Pflanzung an Pfählen fixiert werden. Daurch wird verhindert, dass sie schief wachsen oder die Wurzeln durch sonst auftretende Bewegungen Schaden nehmen. (siehe auch Garantiebedingungen und Pflanzhinweise Pflanzanleitung für Bäume.)


Hecken

Wie wichtig ist das Wässern/Gießen der neu gepflanzten Hecke?

In der ersten ein bis zwei Jahren ist auf ausreichendes Wässern zu achten. Hier gilt: lieber etwas seltener aber dafür kräftig wässern!

Wie viele Pflanzen benötigt man für eine Sichtschutzhecke (Pflanzabstand)?

Für eine Sichtschutzhecke sollten je nach Sorte und Größe etwa drei Pflanzen pro Meter vorgesehen werden. Bei kleinen Pflanzen unter 60 cm empfehlen wir vier Pflanzen pro Meter, bei großen Pflanzen ab 150 cm Größe reichen unter Umständen auch 2 oder 2 1/2 Pflanzen pro Meter.

Wie oft und wie lange muss ich die neue Hecken düngen?

Eine leichte Düngung in den ersten zwei bis drei Jahren fördert das Wachstum. Später muss grundsätzlich nicht oder nur sehr wenig gedüngt werden.

Wann ist der Heckenschnitt ratsam bzw. erlaubt?

Heckenschnitt ist immer erlaubt ab 01. Oktober bis Ende Februar. Aber Pflegeschnitte sind weitgehend möglich. Sie sollten aber im März, April, Mai vermieden werden, denn brütende Vögel oder Kleintiere dürfen nicht gestört werden! Ein günstiger Zeitpunkt für den Pflegeschnitt ist Juli/August bei wiederum entsprechender Rücksichtnahme. Dann nämlich können die Schnittstellen sofort verheilen.

Fehlt eine Frage bzw. Antwort?

Welche Frage bzw. Antwort fehlt?
Vielen Dank für eine Nachricht (Angaben für Name und E-Mail sind optional)

Welcher Punkt fehlt?